Das Kipptor für die Tiefgarage

Das Kipptor von TorDirekt

Das Kipptor ist nach wie vor eine der besten Lösungen für Tief- und Sammelgaragen. Durch seine solide und massive Bauweise ist es in allen Belangen den Anforderungen der täglichen Beanspruchung gewachsen.

Häufig wird das Kipptor auch als Schwingtor bezeichnet. Was der konkrete Unterschied ist und welche Vorteile mit den unterschiedlichen Mechanismen verbunden sind lesen Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kipptor und einem Schwingtor?

Generell kommen die größten Unterschiede der beiden Torarten schon durch den jeweiligen Namen zum Ausdruck. Das Kipptor kippt und das Schwingtor schwingt, aber was bedeutet das in der Praxis?

Zunächst einmal das Kipptor. Dieses Tor wird meist bei Tiefgaragen eingesetzt. Wird die Garage geöffnet so kippt das Tor nach Innen weg, daher der Name Kipptor. Bei dieser Bewegung läuft die untere Kante des Tores vertikal nach oben, ohne eine horizontale Schwenkbewegung auszuführen. Dadurch wird z.B. bei sich automatisch öffnenden Toren verhindert, dass sich Fußgänger, die sich vor dem Tor befinden, verletzen können.

Im Unterschied dazu zeigt das Schwingtor eine starke horizontale Schwenkbewegung nach außen. Wird das Tor geöffnet so kann die Torunterkante je nach Bauart bis zu einem Meter nach vorne ausfahren. Daher ist bei einem Schwingtor darauf zu achten, dass z.B. vor der Garage parkende Autos ausreichend Abstand halten, um nicht mit dem Tor zu kollidieren.

TorDirekt bietet Ihnen als Lieferant von Qualitätstoren sowohl Kipptore als auch Schwingtore an. So haben Sie die Möglichkeit die für Sie optimale Lösung zu wählen, ohne dabei auf konstruktionsbedingte Eigenarten Rücksicht nehmen zu müssen.

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten der Kipptore. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Tore

Garagentore, Industrietore,
Tiefgaragentore, Hoftore

Türe vom TorDirekt

Türen

Haustüren, Mehrzwecktüren, Sicherheitstüren, Feuertüren, Rauchschutztüren, Hygientüren

Ihr Kontakt zu uns

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie 
ein Beratungsgespräch mit unseren Experten.